Thomas Cook
Foto: Tim Goode/PA via AP

Ein auf Zypern gestrandeter Thomas-Cook-Kunde aus Schweden will das Beste aus der Situation machen. Er werde bis Freitag den Sonnenschein genießen, sagte Bengt Olsson aus Göteborg am Montag.

Bislang hätten er und seine fünf schwedischen Mitreisenden noch keine Informationen darüber, ob ihre Rückkehr organisiert werde. Er sei aber noch nicht wirklich besorgt. „Es ist schön hierzubleiben, es ist warm hier“, sagte Olsson.

30 britische Touristen sind im gleichen Hotel wie Olsson gestrandet. Sie seien durch einen britischen Kompensationsplan abgesichert, sagte Joanna Florentiadou, die Geschäftsführerin des Sentido Sandy Beach Hotel der Nachrichtenagentur AP.

Die Kosten für ihren Aufenthalt und Rückflug seien gedeckt. Für 80 Urlauber aus Skandinavien und 120 Deutsche sind die Umstände der Rückkehr hingegen noch ungewiss. Sie dürfen aber in ihren Hotelzimmern bleiben.

Quelle: dpa