So kennen ihre Fans Avery Anderson normalerweise nicht! Blicke zieht die US-Amerikanerin eigentlich damit auf sich, dass sie top gestylt und in beeindruckender Form auf Social Media posiert. Nun meldet sie sich aber mit viel Offenheit und einem schwarzen Pilz zurück.

Allein auf TikTok hat Avery Anderson über 35.000 Abonnenten. Für gewöhnlich gibt es dort und auch auf Instagram Einblicke in das vermeintlich makellose Leben der schönen US-Amerikanerin. Nun geht sie aber mit Posts einer anderen Art an die Öffentlichkeit – denn Anderson ist zuletzt an Corona erkrankt und hat mit schlimmen äußerlichen Symptomen und Folgen zu kämpfen.

>> Long Covid: Symptome, Schutz, Vorbeugung und Rehabilitation – alle Infos zu Corona-Langzeitfolgen <<

Pilzbefall wegen Corona – so zeigt sich Social-Media-Star Avery Anderson

Die Covid-Infektion hat bei Anderson zu einer Mukormykose geführt. Dabei handelt es sich um eine seltene bakterielle Infektion, die in Andersons Fall für eine Art Pilzbefall auf den Lippen gesorgt hat.

Avery Anderson Corona Lippen
Ein Screenshot aus einem TikTok-Video von Anderson, als sie gerade in die Notaufnahme gebracht wurde. Foto: Screenshot TikTok

Dazu kommen konnte es durch ein Akne-Medikament, das Anderson nimmt und das als Nebenwirkung zu trockener Haut führt. Im Zusammenspiel mit der Covid-Infektion hat dies zur Mukormykose geführt. Ein ähnlicher Fall ist der Weltgesundheitsorganisation WHO schon aus Bolivien bekannt.

>> Andere Symptome als bei Ungeimpften – so können Geimpfte eine Corona-Infektion erkennen <<

Übrigens, so sah Anderson vor der Infektion aus:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Doch nicht nur optisch hat der Pilz einen Einfluss. In ihren Videos hört man Anderson deutlich mehr nuscheln als zuvor. Wie die „New York Post“ berichtet, ist ein Grund für diese Nebenwirkung eine Kreuzreaktion im Körper.

Avery Anderson: 7 Millionen Klicks für Lippen-Erkrankung durch Corona

Das Interesse an den Posts zu Andersons Erkrankung ist groß. Das Video von ihrer Fahrt in die Notaufnahme hat über sieben Millionen Klicks. Und tatsächlich schlägt die Behandlung an: Auf einem aktuellen Video ist die Verbesserung schon deutlich zu erkennen, die Oberlippe scheint fast wieder verheilt.