Foto: Claudia M. Velasco/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Claudia M. Velasco/Shutterstock.com (Symbolbild)

Mit einer Konfettikanone hat ein Unbekannter bei einer Karnevalsparty im Rheinland eine 16-Jährige im Gesicht schwer verletzt.

Die Jugendliche habe in St. Tönis bei Krefeld mit einer Gruppe Gleichaltriger gefeiert, als jemand die Kanone in unmittelbarer Nähe abgefeuert habe, berichtete die Polizei am Dienstag. Die 16-jährige Krefelderin kam nach dem Vorfall am Sonntag in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung. Sie sucht Zeugen, die Hinweise auf den Schützen geben können.

Am Mittwoch meldete sich dann der Schütze. Es ist ein 14-Jähriger. Bei der Konfettikanone handelte es sich um eine ohne Altersbeschränkung frei verkäufliche Tisch-Konfettikanone, teilte die Polizei am Mittwoch in Viersen mit. Nun werde geprüft, wie es dennoch zu dem schlimmen Unfall kommen konnte.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)