Foto: Screenshot Twitter
Foto: Screenshot Twitter

Im Südwesten der chinesischen Millionenstadt Chongqing ist ein sechs Jahre altes Mädchen 26 Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Videoaufnahmen zeigen die dramatischen Bilder, aber auch ein kleines Wunder. Denn es ist Unglaubliches passiert.

Es ist ziemlich diesig, die Bildqualität ist schlecht und doch lässt sich gut erkennen, wie das kleine Kind im freien Fall die Fassade eines Hochhaues hinabstürzt. Die Aufnahmen der Kamera lassen Schreckliches vermuten, zeigen aber auch, wie das Mädchen durch ein Dach in einen Hof mit dutzenden Motorrädern kracht und auf dem Boden liegen bleibt. Dann passiert Unglaubliches. Die Sechsjährige bewegt sich, rappelt sich auf und läuft scheinbar unverletzt aus dem Bild.

Lediglich die Hand habe sie sich gebrochen, berichtet die „Scottish Sun“ und beruft sich dabei auf lokale chinesische Medien. Weiter heißt es, dass das Mädchen alleine zu Hause war und ihre Eltern gesucht habe, als es zum Sturz aus dem Fenster kam.

Wie sie den freien Fall überleben konnte, beschäftigt nun das Netz. Der Clip, der vom 2. April stammen soll, ist auch bei Reddit und Twitter zu sehen. Viele sind sich einig: Das grüne, zerberstende Kunststoffdach muss ihren freien Fall derart stark abgefedert haben, dass sie den Aufprall nahezu unversehrt überstehen konnte.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!