Foto: Instagram / jannikrubeck
Foto: Instagram / jannikrubeck

In der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ scheiterte er 2016 und auch ein Jahr später erteilten Dieter Bohlen und seine Juroren ihm eine Absage. Jetzt möchte Jannik Rubeck auf ganz andere Weise berühmt werden: Der 21-Jährige strebt eine Karriere als Pornostar an.

Vier Streifen sind sogar schon im Kasten, gemeinsam mit Sophie Logan traute er sich vor die Kamera. Das 46 Jahre alte Erotik-Sternchen lernte er nach seinem Scheitern bei DSDS kennen. „Sophie und ich haben uns eine Zeit lang privat getroffen“, erklärte Rubeck „Focus Online„. Nach einer gewissen Zeit habe die Pornodarstellerin ihm dann einen Dreh angeboten.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

DSDS 2016 #dsds2016 #dsds #rtl #ufa #coloneum #coloneumkoeln #koeln #esistnichtallesgoldwasglanzt

Ein Beitrag geteilt von Jannik Rubeck (@jannikrubeck) am Dez 23, 2015 um 1:41 PST

Weil es aus der Sicht Rubecks zu wenige junge Männer in der Porno-Szene gebe, weil Stars wie Conny Dachs kürzer träten, sah er seine Chance. Er hat sich vorgenommen, 80 Schmuddelstreifen im Jahr zu drehen. Der „Bild“ sagte der Ex-RTL-Kandidat: „Privat habe ich das ein oder andere Filmchen beim Sex gedreht. Jetzt will ich das professionell machen. Der Sex vor der Kamera ist ganz anders. Natürlich macht es Spaß, aber es ist harte Arbeit und auch ein Job. Es ist auch was anderes, ob man das als Amateur mit einer Kamera und einer Partnerin macht oder ob es ein richtiges Filmset mit Team ist.“

Probleme habe es zu Beginn durchaus gegeben, mittlerweile fühlt sich Rubeck beim Dreh aber pudelwohl: „Am Filmset war alles easy. Insgesamt waren 20 Leute dort. Man blendet die aber aus und man konzentriert sich, dass das Ding oben bleibt.“ Und das „Ding“ schreckt auf dem steilen Weg nach oben offenbar auch nicht vor deutlich älteren Frauen zurück. „Meine älteste Sexpartnerin war 81. Ich war damals 20“, verriet er der „Bild“. Insgesamt habe der junge Mann bereits mit 1224 verschiedenen Frauen Sex gehabt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#darferdas #sexy #Model #gntm #rtl #television #tv #Bild #Promiflash #fitness #Tattoo #Nudist #Movie

Ein Beitrag geteilt von Jannik Rubeck (@jannikrubeck) am Jun 17, 2017 um 5:05 PDT

Seine Mutter sei zwar nicht begeistert über den neuen Beruf ihres Sohnes, unterstütze ihn aber trotzdem. „Mutti meint, Sophie sei zu alt für mich und dass sie meine Mutter sein könnte. Meine Mutter hat einfach ein bisschen Angst, dass ich an die falschen Leute gerate. Ich passe aber auf mich auf“, verspricht Rubeck.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!