Am 10. August soll es endlich soweit sein: Dann soll das Kind von Darya Sudnishnikova auf die Welt kommen. Klingt alles erst einmal ganz normal – wäre die Russin nicht gerade einmal 14 Jahre alt.

Doch es wird noch wilder, denn der Vater des Kindes ist sogar noch drei Jahre jünger. Wobei, so ganz stimmt das nicht, bei Ivan handelt es sich nämlich nicht um den leiblichen Vater, sondern nur um den Erzieher – zumindest, wenn es nach dem jungen Pärchen geht.

>>> 14-Jährige wurde nicht von Zehnjährigem geschwängert, aber er will das Kind großziehen <<<

Um ihre Zusammengehörigkeit zu unterstreichen, hat Ivan erst kürzlich einen Entschluss gefasst und ist – mit der Zustimmung seiner und Daryas Eltern – zu Darya gezogen. Dort teilen sie sich nun das Kinderzimmer des Teenagers. Klar, ungewöhnlich ist das Ganze allemal, aber den Willen kann man ihnen zumindest jetzt noch nicht absprechen.

Die Hilfe ihres Freundes weiß die 14-Jährige dabei absolut zu schätzen. „Zurzeit ist er wahrscheinlich der Einzige, der mich moralisch unterstützt, beruhigt und mir in Zukunft helfen wird. Aber alle sprechen davon, dass er noch ein dummes Kind ist, nichts taugt. Dass er sich kaum von anderen Kindern unterscheidet. Man kritisiert ihn einfach nur wegen seines Alters“, sagte sie in einem Interview mit „RTL“.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ganz ohne Kritik an ihrem jüngeren Partner kommt aber auch sie nicht aus. Denn dessen Verhalten entspricht scheinbar nicht immer dem, was man sich von einem werdenden „Vater“ vorstellt. „Weil er nichts tut und nur an seinem PC sitzt“, beschwert sich die Schwangere. „Ich frage sie ja, ob ich darf oder nicht. Sie sagte, ich darf“, entgegnet Ivan, nur um einen blitzschnellen Konter zu kassieren: „Du machst mich fertig. Das war doch eine Art Sarkasmus.“ Schon nicht so einfach, so ein Leben als werdende Eltern.

>>> Vater soll erst 10 Jahre alt sein: 14-jährige Russin wird schwanger zum Instagram-Star <<<

Übrigens wird das Kind, welches durch eine Vergewaltigung entstand, ein Mädchen. Die Enthüllung des Geschlechts wurde standesgemäß auf dem inzwischen 127.000 Abonnenten schweren Instagram-Account veröffentlicht:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Bald sind die Tage bis zur Geburt an einer Hand abzuzählen. Viele Augen werden sich ab dem Tag der Tage auf das junge Elternpaar richten – vor allem die skeptischen. Und denen wollen Darya Sudnishnikova und ihr Ivan dann beweisen, dass sie trotz ihres jungen Alter durchaus in der Lage sind, ein Kind großzuziehen.