katze
Foto: Twitter/ozcanmerveee

Eine Mutter tut für ihre Kinder eben alles. Da besteht zwischen Mensch und Tier kein Unterschied. Und so hat eine Katzenmama ihr krankes Baby im türkischen Istanbul in die Notaufnahme einer dortigen Klinik getragen.

Twitter-Userin Merve Özcan saß in derselben Notaufnahme und erlebte die Szenerie hautnah mit. Sie zückte sofort ihr Handy, machte Fotos und postete ihre Schnappschüsse anschließend auf der Plattform. Zu sehen sind die beiden Katzen und Pfleger, die sich sofort kümmern. Rührend.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Während die Ärzte den kranken Nachwuchs untersuchten und behandelten, wich ihnen die Mama nicht von der Seite. Sowohl Patient als auch die Begleitung wurden durch das Klinikpersonal mit Futter und Milch versorgt. Zur weiteren Behandlung ging es dann aber doch lieber noch zum Tierarzt.

Nicht zu bändigen! Diese verrückte Katze bringt das Internet in Halloween-Stimmung

Auf Twitter reagierten viele Nutzer ergriffen. Dieser schrieb: „Katzen sind so schlau und schön.“

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Dieser frotzelte liebgemeint: „Wo sind Ihre (Katzen-)Papiere?“

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Eine andere Nutzerin kommentierte sehr angetan: „Ich hoffe, sie haben ein Zuhause gefunden.“

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Inzwischen geht es dem Katzenbaby offenbar wieder genauso gut wie seiner Mutter. Dass kranke Tiere, die auf der Straße leben, in der Türkei regelmäßig kostenlos behandelt würden, berichtete ein User auf „Reddit“. Er habe während seiner Studienzeit in der Türkei öfter streunende, kranke Tiere zu entsprechenden Ärzten gebracht.