Foto: Nestlé
Foto: Nestlé

Der Einhorn-Hype schien längst beendet, doch echte Einhorn-Fans dürfen sich auf etwas ganz Besonderes freuen. Nestlé bringt die Einhorn-Smarties auf den Markt. Schon die Farbe der Verpackung wird die Fans begeistern.

2016 hatte der Schokoladenhersteller Ritter Sport den Höhepunkt des Einhorn-Hypes eingeleitet. Die Sorte „Einhorn“ mit einem Regenbogen – und eben einem Einhorn auf der Verpackung – wurde zum absoluten Verkaufsschlager. 150.000 Tafeln Schokolade wurden an nur einem Tag verkauft. Der Online-Shop des Unternehmens brach damals sogar zusammen.

Es folgten viele Produkte mit Einhörnern. Sehr viele. Es gab plötzlich T-Shirts mit Einhörnern, Luftballons, Schlüsselanhänger, Haarbürsten, diverse Kosmetikartikel, Schwimmreifen, Hausschuhe, Handy-Hüllen, Playstation-Controller … – überall Einhörner, wohin man auch blickte. Dann flaute der Hype ab. Es wurde ruhiger um die sagenhaften Wesen.

Doch jetzt belebt Nestlé das seltene Fabelwesen wieder. Das Unternehmen schmeißt die beliebten Samrties-Schokolinsen als Einhorn-Edition auf den Markt. Die Verpackung ist natürlich im Einhorn-Look, aber auch der Packungsinhalt wurde angepasst. Die Schoklinsen kommen in Pastelltönen daher, sind Rosa und Babyblau.

Geschmacklich bleibt aber alles beim alten, beruhigt das Unternehmen. „Bei Smarties dreht sich alles um die Farbe. Wenn du ein Fan der bunten Einhorn-Welt bist, dann ist diese Edition dein perfekter Sommersnack! Und selbst wenn Einhörner nicht wirklich dein Ding sind, dann ist das auch in Ordnung. Die Schokolinsen sind ja immer noch genauso köstlich“, wird Stephanie Scales, Markenmanagerin des Herstellers in einer Pressemitteilung zitiert.

Am 14. Juni kommen die limitierten Einhörner in den Handel. Allerdings erst einmal nur in Großbritannien. Es ist aber zu erwarten, dass das Unternehmen auch in anderen Ländern nachziehen wird. Nur eine Frage der Zeit also, bis auch deutsche Einhorn-Fans auf ihre Kosten kommen werden.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!