Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa

Tödlicher Unfall direkt vor dem Wohnhaus: Weil eine Motorradfahrerin mit der Fußraste ihres Zweirads am Eingangstor zu ihrem Grundstück bei Reutlingen hängenblieb, geriet sie mit ihrem Fahrzeug ins Schlingern und beschleunigte so stark, dass sie gegen die Hauswand in Sonnenbühl prallte.

Mit schweren Verletzungen wurde die 49-Jährige am Samstagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort starb sie kurz darauf.

Horror-Unfall! Porsche-Fahrer rast in Strommast – tot

In die Unfallermittlungen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Tübingen ein Sachverständiger eingeschaltet, wie die Polizei berichtet. Der Schaden an dem Motorrad belaufe sich auf etwa 10.000 Euro. Es sei durch ein Abschleppunternehmen geborgen worden.

Quelle: dpa