Rente mit 15! Diese Multimillionärin ist gerade mal zehn Jahre alt

Zwei Unternehmen gehören ihr, um Geld muss sie sich keine Sorgen machen und die Rente schon mit 15? Das ist die Geschichte von Pixie Curtis (10).

Rente ab 65? Ab 67? Okay, vielleicht müssen wir doch bis 70 ran! Pixie Curtis blickt dem Thema ganz entspannt entgegen. Das liegt nicht nur daran, dass sie gerade einmal zehn Jahre alt ist. In erster Linie ist der Hintergrund, dass sie schon zwei Unternehmen führt und ihre Rente schon angesetzt hat. Mit 15 Jahren könnte für sie schon Schluss sein!

Was habt ihr mit zehn Jahren gemacht? Vielleicht gerade die Fahrradprüfung hinter euch gebracht? Oder in der Jugendherberge das erste Mal Interesse an einem Mädchen oder an einem Jungen gehabt? Da ist Pixie Curtis vermutlich schon der ein oder anderen Schritt weiter. Denn ihr gehören zwei Unternehmen, Multimillionärin und ja, sie ist zehn Jahre alt.

Ihr Business-Werdegang startete kurz nach ihrer Geburt

Zugegebenermaßen hatte sie dafür aber auch nicht die schlechtesten Voraussetzungen. Das Mädchen lebt in Sydney und das gemeinsam, so ist es in dem Alter ja noch üblich, mit ihrer Mutter. Bei ihr handelt es sich um die erfolgreiche Geschäftsfrau Roxy Jacenko, die unter anderem hinter der Klamottenmarke „Sweaty Betty“ steht. Ihr Vater, Oliver Curtis, macht hingegen mittlerweile in Kryptowährung.

>> Deutsche Skateboarderin qualifiziert sich für Olympia – mit gerade einmal 13 Jahren <<

Wie „news.co.au“ berichtet, startete die Mutter 2011 damit, in Pixies Karriere zu investieren. 2011? Ihr wundert euch? Genau, das Investment begann kurz, nachdem Pixie geboren wurde. Mittlerweile gehört der Zehnjährigen eine Spielzeugfirma („Pixie’s Pix“) und ein Unternehmen, das Haar-Zubehör verkauft („Pixie’s Bows„). Über ihren Werdegang berichtet sie auf Instagram, auch da hat sich mit weit über 10.000 Followers schon eine beachtliche Fanschar versammelt.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pixie’s Pix (@pixiespixonline)

Es ist nun einmal eine beachtliche Geschichte. Die Geschichte, der Zehnjährigen, der nachgesagt wird, dass sie sich bereits mit 15 Jahren aus eigener Kraft leisten könnte, in Rente zu gehen. Da haben nicht nur die meisten von Pixies australischen Landsleuten noch Jahrzehnte harter Arbeit vor sich. Was das Thema betrifft, ist sie sehr vielen Menschen um einiges voraus. Wie wir zu Beginn gesagt haben, dem Thema Rente kann sie ganz entspannt entgegenblicken.