Horror-Crash an Heiligabend: Geisterfahrer stirbt – Lkw in Flammen

Auf der A5 bei Renchen nahe Offenburg ist ein Geisterfahrer an Heiligabend bei einem Unfall gestorben. Ein Lkw geriet in Flammen.
Unfall A5 Renchen
Feuerwehrleute löschen den nach einem Unfall mit Todesfolge in Brand geratenen Lkw auf der A5 in Renchen bei Offenburg. Foto: Christina Häußler/Einsatz-Report24/dpa

Ein Falschfahrer hat am Freitagabend auf der Autobahn 5 bei Renchen in Baden-Württemberg einen Frontalzusammenstoß verursacht und ist dabei tödlich verletzt worden.

Der Wagen des Mannes prallte gegen einen Sattelzug, der Fahrer starb noch am Unfallort, wie die Polizei Offenburg mitteilte. Der Lkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Nach dem Unfall geriet der Sattelzug in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Die A5 wurde zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Achern in beide Fahrtrichtungen vorläufig gesperrt.

>> Horror-Crash an Heiligabend: Geisterfahrer stirbt – Lkw in Flammen <<

dpa