Foto: dpa
Foto: dpa

Wegen einer Polizeikontrolle haben Fahrer und Beifahrer auf der Autobahn in Bayern bei voller Fahrt die Plätze wechseln wollen. Das riskante Manöver ging schief: Der Transporter der beiden Männer rammte am Samstagabend auf der A3 bei Bessenbach einen Streifenwagen.

„Die sind wohl aufs Gaspedal gekommen und der Streife in den Kofferraum gekracht“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

Einen Führerschein hatte der 46 Jahre alte Fahrer nicht – und wollte nach ersten Erkenntnissen deswegen mit seinem 33 Jahre alten Beifahrer die Plätze tauschen. Beide müssen nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)