diebstahl mit angel
Foto: Screenshot Twitter/Victoria Police

Etwas Wertvolleres als einen Fisch hat in Australien ein Mann an den Haken bekommen, als er mit mithilfe einer Angel ein Schmuckgeschäft bestohlen hat.

Wie von der Polizei am Mittwoch veröffentlichte Bilder einer Überwachungskamera zeigen, schlug der Mann nachts das Schaufenster eines Designerladens im Zentrum von Melbourne ein. Dann versuchte er mit einer Angel, eine Halskette von Versace zu fassen zu kriegen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Die ersten Versuche missglückten, der Dieb griff schließlich zu einer größeren Angel. Nach fast drei Stunden bekam er die Goldkette im Wert von 700 australischen Dollar (413 Euro) endlich zu fassen und machte sich damit aus dem Staub.

Die Polizei veröffentlichte das Video, um Hinweise auf den Mann mittleren Alters zu bekommen. Bede Whitty von der Polizei des Bundesstaates Victoria bezeichnete den Diebstahl als „ganz schön krass“ und zugleich „ziemlich kühn“.

Quelle: AFP