Polizei Blaulicht Symbolbild
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat ein 29-Jähriger in Polen bei seiner Festnahme einem Beamten ein Stück des kleinen Fingers abgebissen.

Der verletzte Polizist habe das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen, sagte eine Sprecherin der Polizei in Posen (Poznan) am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in Warschau.

In Handschellen abgeführt! Porno-Star Jesse Jane rastet aus und beißt ihren Freund

„Es handelt sich um ein 1,5 Zentimeter langes Stück des kleinen Fingers der rechten Hand.“ Ob der Finger wieder angenäht werden konnte, wollte die Polizeisprecherin nicht sagen.

Der Autofahrer war den Polizisten am Samstag aufgefallen, weil er bei einer Verkehrskontrolle nicht angehalten hatte – und davon raste. Bei seiner Festnahme habe sich der mehrfach vorbestrafte Mann aggressiv verhalten und zugebissen, sagte die Polizeisprecherin. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann Drogen genommen.

Quelle: dpa