Feuerwehr Auto
Foto: Shutterstock/mapman

Ein fünf Jahre altes Mädchen ist bei einem Wohnhausbrand in Pirmasens ums Leben gekommen. Eine siebenjährige Schwester wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Stadt Pirmasens am Freitag mitteilte.

Die Eltern und weitere vier Kinder blieben laut Polizei unverletzt. Wie die Stadt Pirmasens mitteilte, sei die Feuerwehr in der Nacht zu Freitag zu einem Zimmerbrand gerufen worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hätten Teile des verwinkelten dreistöckigen Gebäudes bereits in Flammen gestanden.

>> Zwei Männer sterben bei Brand in mehrstöckigem Haus <<

Die fünf- und siebenjährigen Mädchen waren noch in dem Gebäude und wurden von der Feuerwehr herausgeholt. Die Fünfjährige starb noch am Einsatzort.

Quelle: dpa