Jeder kennt das Gefühl, wenn die Blase drückt. Und jeder weiß, dass ein Gang zur Toilette Abhilfe schafft. Allein: Man sollte diese dann auch finden. Das ist einem Passagier auf einem Inlandsflug in Indien nicht so ganz gelungen.

Der Mann hat nämlich die Kabinentür mit der Klotür verwechselt und mit hartnäckigen Öffnungsversuchen Panik an Bord ausgelöst. Mit der Fluggesellschaft GoAir war er auf dem Weg von Neu Delhi nach Patna, als ihn der Harndrang übermannte. Also beschloss er, einfach mal die hintere Einstiegstür der Maschine zu öffnen. Das gelang glücklicherweise nicht.

Laut der Zeitung „The Independent“ erklärte der Mann besorgten Mitreisenden, er müsse dringend auf die Toilette, während er am Türgriff rüttelte. Besatzungsmitglieder überwältigten den Passagier schließlich. Nachdem er über seinen Irrtum aufgeklärt wurde, verteidigte er sich demnach mit den Worten, er sei noch nie zuvor geflogen.

Laut GoAir wurde der Mann den Behörden übergeben. Ein Sprecher betonte, wegen des Kabinendrucks wäre es dem Passagier ohnehin nicht möglich gewesen, die Flugzeugtür zu öffnen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)