Foto: svershinsky / Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: svershinsky / Shutterstock.com (Symbolbild)

In Pakistan sind bei einem Busunfall mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden dabei am Freitag zudem 50 Menschen verletzt.

Der Fahrer habe in einer scharfen Kurve die Kontrolle über den Bus verloren und das Fahrzeug sei umgekippt, berichtete Hafeez Ullah Mengal von der örtlichen Polizei. Der Bus habe Pilger befördert, die sich auf dem Rückweg befunden hätten, nachdem sie einen Schrein eines muslimischen Heiligen besucht hätten.

>> Bus in Russland fährt ungebremst in Haltestelle – sechs Menschen tot <<

Der Unfall habe sich in der Provinz Baluchistan ereignet, sagte der Beamte. Rettungskräfte hätten die Toten und Verletzten in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa