NRW: Mann will Straße überqueren und wird von Linienbus angefahren

Ein Fußgänger in Hamm (NRW) hat den Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt überlebt. Der 47 Jahre alte Mann wollte die Straße überqueren, als er vom Bus angefahren wurde.
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa
Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa

Ein Linienbus hat in Hamm (NRW) einen Mann erfasst und schwer verletzt. Nach Polizeiangaben hatte der 47-Jährige eine Straße an einer Einmündung überqueren wollen und war vor den Bus geraten.

Der Busfahrer konnte demnach einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern. Die Umstände des Unfalls waren zunächst noch unklar.

>> NRW: Junge (13) auf Fahrrad von Fahrschulauto angefahren – tot <<

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fußgänger zu Boden geschleudert und blieb schwer verletzt unter dem Bus liegen.

>> Düsseldorf: Mädchen auf Fahrrad von Blitz getroffen – und dann überfahren <<

Rettungskräfte bargen ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend.

>> Auto gerät in den Gegenverkehr: Mann von schwangerer Fahrerin stirbt bei Unfall <<

dpa