Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Barbara Schöneberger ist eine Frau durch und durch. Daraus macht sie keinen Hehl, und das versteckt sie auch nicht – zumindest bei ihren Auftritten als Moderatorin. Auf Veranstaltungen und im Fernsehen. Ihre Rundungen gehören zur 44-Jährigen wie ihre blonden Haare.

Doch nun hat Schöneberger auf „Instagram“ ein Bild veröffentlicht, das Fragen aufwirft: Wo ist ihre Weiblichkeit hin? Entsprechende Kommentare folgten übrigens sogleich. „Das ist doch Photoshop, so eng kann doch kein Sport-BH sein“, schrieb ein Nutzer und spielte auf die fehlende Oberweite an, die Schöneberger eigentlich charakterisiert. Ein anderer ergänzte: „Ich hoffe nur, dass du kein Hungerhaken wirst. Ich mag dich nämlich so, wie du bist, ganz gut leiden“.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden