Es sind dramatische Szenen, die sich am Sonntag im New Yorker Stadtteil Lower East Side abgespielt haben. Eine Frau liegt unter einem tonnenschweren SUV, mehrere Menschen eilen ihr zur Hilfe und heben das Auto an. Doch das, was dann passiert, verdutzt alle.

Wie die US-amerikanische Tageszeitung „New York Post“ berichtet, wollte die Frau am Sonntag die Straße überqueren, als sie von dem schwarzen Mercedes erfasst wurde. Dabei geriet sie komplett unter den Wagen, der sofort stehen blieb.

Tödliches Drama: Vater überrollt einjährige Tochter mit seinem SUV

In einem Video, das bei Twitter veröffentlicht wurde, ist die Szenerie zu sehen. Innerhalb von Sekunden eilen dutzende Menschen zu Hilfe, erkundigen sich bei der Frau und heben das SUV mit vereinten Kräften so weit an, dass die Frau darunter geborgen werden kann. Ohne Frage eine ganz starke Leistung!

Als sei das aber nicht schon verblüffend genug, postete Colby Droscher nach dem Video auch noch ein Foto bei Twitter, das nur wenige Augenblicke später von ihm aufgenommen wurde. Darauf zu sehen: Mehrere Rettungskräfte und die am Boden liegende Frau. Doch die scheint nicht etwa schwer verletzt, sondern spielte offenbar unmittelbar nach dem Unfall an ihrem Handy herum und schrieb eine Nachricht.

Hier könnt ihr euch das Video und das Foto anschauen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Inwieweit die Frau verletzt wurde und wie es zum Unfall an der Kreuzung zwischen Delancy und Norfolk Street kommen konnte, blieb zunächst unklar. Bei Ansicht der Bilder scheint es jedoch zumindest nicht ausgeschlossen, dass die Frau durch ihr Smartphone derart abgelenkt war, dass sie nur wenig Augen für den Straßenverkehr hatte.

Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte wurde sie laut „New York Post“ in ein nahe gelegenes Krankenhaus, das Bellevue Hospital Center, gebracht. Ob ihr Handy-Akku zu diesem Zeitpunkt noch ausreichend geladen war, ist nicht bekannt.