Transporter
Foto: Shutterstock/Olaf Simon (Symbolfoto)

Auf der Suche nach einem mutmaßlich unterschlagenen Firmentransporter hat sich ein Geschäftsführer aus Pulheim auf den Weg in die Pfalz gemacht.

In der Nacht zum Freitag habe der 47-Jährige auf eigene Faust beinahe jede Straße in Neustadt/Weinstraße abgesucht, teilte die Polizei mit.

Den Transporter hatte ein ehemaliger 25-jähriger Mitarbeiter der Firma nach seiner Entlassung mitgenommen. Der Geschäftsführer wurde laut Polizei nach mehrstündiger Suche fündig, mit Hilfe einer Streife konnten die Eigentumsverhältnisse geklärt werden. Dem 25-Jährigen drohe nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Unterschlagung.

Quelle: dpa