Das ist mal ein Sex-Video der besonderen Art: Im Hluhluwe-iMfolozi-Park an der Südostküste Südafrikas haben es sich zwei Breitmaulnashörner auf einer Weide sehr gemütlich gemacht – zur Freude aller Tierschützer.

In einem Video, das sich im Internet aktuell großer Beliebtheit erfreut, ist zu sehen, wie sich ein Männchen von hinten an sein auserkorenes Weibchen heranrobbt. Mit dem Kinn lehnt sich das Nashorn auf den Rücken seiner Partnerin.

Im sexuellen Kontext wird das Wort „besteigen“ zwar inzwischen ziemlich inflationär verwendet – in diesem Fall legt sich das Nashorn, die immerhin rund zwei Tonnen wiegen können, auf seine Liebste. Laut „Wildlife ACT“ ist das Männchen zum Absch(l)uss gekommen.

In der Regel hat das Nashorn dabei eine interessante Art, sich bei der Damenwelt beliebt zu machen: Es markiert sein Revier mit Urin und Kot, um seine Auserwählte besonders zu beeindrucken. Aufnahmen, die ein Nashorn-Paar beim Sex zeigen, gelten jedoch als extrem selten, zumal Nashörner zu den bedrohten Tierarten gehören.

Immer wieder werden sie wegen ihrer Hörner gejagt, da diese angeblich eine potenzsteigernde Wirkungen haben sollen. Umso erfreulicher also, wenn es bald wieder Nachwuchs gibt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!