Foto: jeff gynane/shutterstock
Foto: jeff gynane/shutterstock

Ein 14 Jahre alter Ire ist am Donnerstag seinen schweren Verletzungen nach einem Sturz vom Balkon erlegen. 

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch im Ferienort Playa de Muro. Während die Mutter im Schlafzimmer war, stürzte der Junge aus dem zweiten Stock. Die Mutter versuchte noch, dem Sohn zu Hilfe zu kommen, als sich der 14-Jährige am Balkongeländer klammerte, konnte den Sturz allerdings nicht verhindern.

Am Donnerstag starb der Teenager im Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca. Das berichtet die „Mallorca Zeitung„. Eine Augenzeugin des Unglücks kommentierte dort: „Wir waren im selben Hotel, auf der selben zweiten Etage. Der Krankenwagen benötigte 25 Minuten, unfassbar! Obwohl ein Hospital rund 500 Meter entfernt war. Wir sind schockiert und sehr mitgenommen, dass der Junge es nicht überlebt hat.“

Erst kürzlich berief die Gemeinde Calvià de Mallorca eine  Krisensitzung ein, um Maßnahmen gegen wiederkehrende Balkonstürze zu ergreifen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!