Foto: Shuitterstock/OFC Pictures
Foto: Shuitterstock/OFC Pictures

Ein betrunkener 28-jähriger Autofahrer ist nach einem nächtlichen Unfall verletzt zu Fuß weggelaufen und hat sich in der Nacht zum Sonntag unter einem Traktor versteckt.

Nach Angaben der Polizei kam sein Auto in einer Kurve von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Passanten informierten die Polizei, als sie beobachteten, wie sich der Mann trotz leichter Verletzung vom Unfallort entfernte.

Die Polizei fand ihn auf einem Firmengelände unter einem Traktor versteckt. Er wurde ambulant in ein Krankenhaus gebracht, wo Blutproben entnommen wurden, da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Er gab zu, zur Unfallzeit mit seinem Mobiltelefon telefoniert zu haben.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)