Foto: Andrey_Popov/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Andrey_Popov/Shutterstock.com (Symbolbild)

Ein Wildpinkler hat einen nicht erfreuten Anwohner mit einem kaputten Bierkrug angegriffen und verletzt. Der 35 Jahre alte Anwohner erlitt nach Polizeiangaben von Montag Schnittverletzungen an den Händen und Prellungen am Kopf.

Der unbekannte Täter hatte zuvor eine Après-Ski-Party eines Trompeterkorps auf einem Schulhof besucht. Von dort war er am Samstagabend weggegangen und urinierte nicht weit davon entfernt gegen eine Hauswand.

Als der Anwohner ihn ansprach, soll der 16 bis 17 Jahre alte Tatverdächtige aggressiv geworden sein.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)