Bei einem Grillunfall in einem Frankfurter Park sind am Sonntag ein Vater und seine neunjährige Tochter schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, erlitten der 45-Jährige und das Kind Verbrennungen und wurden in eine Klinik gebracht. Das Unglück sei passiert, als der Vater beim Anzünden des Grills Brandbeschleuniger in die Glut gespritzt habe und damit eine Verpuffung auslöste.

Die 45 Jahre alte Mutter erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in das Krankenhaus gefahren.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)