Autobahn Stau Platzhalter Symbol
Foto: Daniel Karmann/dpa

Die Autobahn A57 Richtung Köln ist am frühen Montagmorgen wegen einer Ölspur zwischen Dormagen und der Abfahrt Worringen gesperrt worden. Ein Auto hatte wegen eines Motorplatzers Motor- und Hydrauliköl verloren und eine lange Ölspur verursacht.

Das sagte eine Sprecherin der Autobahnpolizei Köln. Der Fahrer des Autos wurde dabei leicht verletzt.

Das Hydrauliköl auf der Fahrbahn erfordere nun den Einsatz einer Spezialfirma. Diese sei laut Polizei erst ab 6.00 Uhr morgens erreichbar. Deshalb könnte die Sperrung noch andauern.

Die Polizei rechnet damit, dass die Sperrung frühestens am späten Vormittag aufgehoben wird. Pendler Richtung Köln werden über die Bundes- und Landstraße umgeleitet. (dpa)