Mann Penis Schmerzen
Foto: Shutterstock/diy13

Ein gemeinsamer gemütlicher Abend sollte es werden. Doch für Esperanza Gomez endete er im Gefängnis – weil sie ihrem Freund in den Penis biss.

Laut einer eidesstattlichen Versicherung, die dem Nachrichtenmagazin „Oxygen“ vorliegt, hatte die 33-Jährige am Mittwochabend gegen 21 Uhr Ortszeit in Miami Beach im US-Bundesstaat Florida begonnen, mit ihrem Freund ein paar Bier zu trinken.

Gegen Mitternacht sei dann eine gemeinsame Freundin des Paares dazugestoßen und habe mitgetrunken. Noch in der Nacht verließ diese die Wohnung aber wieder – und verursachte einen handfesten Streit. Denn nachdem Gomez ihrem Freund vorgeworfen hatte, Sex mit der Besucherin gehabt haben zu wollen, eskalierte die Diskussion.

Wie die zuständigen Beamten mitteilten, packte sie ihn an beiden Armen, schrie auf ihn ein und begann, ihn mit einem Messer zu attackieren. Doch damit nicht genug. „Das Opfer gab außerdem an, dass die Angeklagte ihm in den Penis gebissen hätte“, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung. Glücklicherweise trug der Mann keine ernsthaften Verletzungen davon – weder vom Messer noch vom Biss in den Penis. Was hätte passieren können, zeigt dieser Fall aus Kenia:

Laut Opfer war es nicht das erste Mal, dass seine Freundin ihn schlug. Sie sitzt nun im Gefängnis und wurde wegen schwerer Körperverletzung mit einer Waffe angeklagt. Die Kaution wurde auf 6500 US-Dollar (rund 5900 Euro) festgesetzt. Es ist nicht bekannt, ob Gomez vor Gericht einen Anwalt zur Verteidigung hinzuziehen wird.