Fastnachts-Autokorso: Beine eingequetscht! 17-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Autokorso anlässlich einer Fastnachts-Feier ist ein 17-Jähriger in Morbach (Rheinland-Pfalz) schwer verletzt worden.
krankenwagen
Foto: Jaromir Chalabala/Shutterstock

Bei einem Autokorso ist ein 17-Jähriger in Morbach in Rheinland-Pfalz schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten sich mehrere Menschen mit insgesamt neun Autos am Donnerstagabend getroffen, um Fastnacht zu feiern.

Der Jugendliche sei dabei in einem der Autos im Kofferraum mitgefahren und habe die Beine nach draußen baumeln lassen. Als das Auto kurz gebremst habe, sei das darauffolgende Fahrzeug aufgefahren. Der 17-Jährige habe sich Verletzungen an den Beinen zugezogen und sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

>> Karneval 2021: Was uns dieses Jahr garantiert nicht fehlen wird <<

Gegen die 18 und 19 Jahre alten Fahrer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. Zu dem Treffen sei zuvor in den Sozialen Medien aufgerufen worden.

dpa