Modetrends im Frühjahr und Sommer 2021: Von Loungewear bis hin zu sexy Bralettes

Der Frühling steht vor der Tür! Passend zur neuen Saison versorgen wir euch mit den Modetrends im Frühjahr und Sommer 2021. Von Loungewear bis hin zu sexy Bralettes ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Erfahrt von den angesagtesten Fashion-Influencern, welche It-Pieces in eurem Kleiderschrank dieses Jahr auf keinen Fall fehlen dürfen!
Modebloggerin Lorna Luxe
Foto: https://www.instagram.com/lornaluxe/

Während der Corona-Pandemie hat sich nicht nur der Alltag vieler Menschen grundlegend verändert, sondern auch die Kleiderwahl. Mittlerweile setzen selbst Fashionistas auf bequeme Styles und übergroße Kleidungsstücke. Zurecht, denn die Teile lassen sich je nach Belieben lässig oder sogar schick aufwerten!

Welche Farben, Schnitte und Kombinationen sind in der kommenden Saison angesagt? Um etwas frischen Wind in die eingestaubten Kleiderschränke zu bringen, lüften wir die Top 5 der Modetrends für das Frühjahr und den Sommer 2021.

Modetrend im Frühjahr und Sommer 2021: Oversized Blazer und Herren-Sakkos

Nicht nur oversized Hemden und Jeans sind in der kommenden Saison wieder super modern. Auch übergroße Blazer oder Herren-Sakkos sind immer öfter in den Beiträgen beliebter Fashion-Blogger zu finden. Wie ihr sie kombiniert, ist dabei absolut eurer Kreativität überlassen!

Um den männlichen Look etwas zurückzunehmen, könnt ihr unter den Sakkos perfekt enge Bodies und Bralettes tragen. Die englische Bloggerin „karenbritchick“, die mittlerweile in der Fashion-Metropole New York lebt, zeigt, wie es geht:

Eine weitere coole Möglichkeit, das Sakko perfekt in Szene zu setzen, ist die Kombination mit einem oversized Hemd, das als Kleid getragen wird. Mit dicken Boots und einem Taillengürtel, der das übergroße Oberteil an die Figur anschmiegen lässt, wird der Look komplett. Die deutsche Influencerin „goodgirlisgone“ macht es vor:

Auch Leonie Hanne, eine echte Größe in der deutschen Modeblogger-Szene, zeigt auf Instagram, wie sie ihr kariertes oversized Sakko kombiniert. Dabei ist nicht nur ihr It-Piece ein Hingucker, sondern auch ihre knallgelben Boots – we like!

Das Wetter gibt noch nicht das Tragen von Kleidchen und kurzen Hosen her? Kein Problem! Kombiniert euer Sakko doch einfach mit einer passenden Anzughose. Gestylt mit lässigen Sneakern oder Boots und einem engen Top mit tiefem Ausschnitt entsteht der perfekte Look, für den vor allem die schwedische Fashion-Bloggerin Matilda Djerf bekannt ist:

Der klassische Zweiteiler-Look ist langweilig? Von wegen! Mit den richtigen Accessoires wird das Outfit zu einem unserer Favoriten der Saison. Wenn ihr mögt, traut euch doch auch mal an verschiedene Farben und Muster. Caro Daur, die wohl bekannteste Mode-Bloggerin Deutschlands, zeigt, wie das farbenfrohe Styling aussehen kann:

Modetrend im Frühjahr und Sommer 2021: Layering-Look

Layering ist das neue Zauberwort im Frühjahr und Sommer 2021! Egal, ob ein Langarm-Shirt unter dem Kleid oder eine coole Weste über dem Hemd: Der luftige Lagen-Style erlebt in der kommenden Saison definitiv ein Comeback.

Wie man ein Hemd oder ein Hemdkleid perfekt layern kann, zeigt die englische Mode-Influencerin Lorna Luxe regelmäßig:

Westen und vor allem leichte Baumwoll-Westen sind wieder total in! Sie werden bereits in sämtlichen Formen und Farben in den üblichen Fashion-Shops angeboten. Wichtig bei dieser Kombination: Achtet darauf, dass die oberste Schicht – in diesem Fall die Weste – nicht zu lang oder weit geschnitten ist. So könnt ihr gekonnt eure Taille hervorheben und verhindert, dass der Layer-Look zu „sackig“ wirkt.

Einen trendigen Layer-Look könnt ihr natürlich nicht nur mit Westen erreichen: Auch T-Shirts und Blusen unter langen, weiten Kleidern werden wir im Frühjahr und Sommer 2021 definitiv häufiger zu Gesicht zu bekommen. Kombiniert mit einer coolen Jeans- oder Lederjacken oder einem dünnen Mantel funktioniert dieses Outfit am besten:

Modetrend im Frühjahr und Sommer 2021: Loungewear

Wir alle haben sie spätestens seit dem letzten Jahr zu Haufe im Kleiderschrank: die Loungewear. Doch dieser Modetrend ist nicht nur bequem für Zuhause, sondern kann auch – in der richtigen Kombination – zu einem coolen Street-Look mutieren!

Auf Instagram findet man in Hülle und Fülle Inspirationen zu den Styles. Von Zweiteilern mit Batik-Muster oder Farbsprenklern über lange Sweat-Mäntel bis hin zu sexy Baumwoll-Kombinationen aus Tops und Schlaghosen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Mode-Queen Karen hat den Loungewear-Look schon perfekt verinnerlicht. Sie zeigt sich auf ihrem Instagram-Account in den coolsten Jogger-Variationen:

Eine besonders gute Idee, um den bequemen Look etwas aufzubrechen, straßentauglich zu machen und um Kontraste zu setzen, ist die Kombination mit klobigen Boots. Das nimmt den sportlichen Charakter dieses Modetrends und lässt die Teile, die ihr sonst nur Zuhause tragen würdet, in einem ganz anderen Licht erscheinen!

Auch eine süße Idee: Klaut euch die Sweat-Teile eures Liebsten und stylt einen Partnerlook.

Neben der Sweat-Mode ist auch Loungewear in neutralen Tönen und leichten Baumwollstoffen super angesagt. Besonders die Schnitte dieses neuen Loungewear-Styles sind interessant, denn sie sind wesentlich körperbetonter und femininer als die meisten Teile in Sweat-Kollektionen. Wer also genug vom „Schlabber-Look“ hat und trotzdem nicht auf bequeme Kleidung verzichten möchte, der sollte unbedingt nach Teilen wie diesem hier (von Matilda Djerf) Ausschau halten:

Modetrend im Frühjahr und Sommer 2021: Bralettes

Ein weiterer Trend der kommenden Saison sind die Bralettes. Denn die BHs ohne Bügel sind nicht nur super bequem, sondern auch sexy. Wie ihr dieses It-Piece perfekt in Szene setzen könnt, zeigt Fashion-Influencerin Lorna Luxe:

Die Mode-Bloggerin, die im letzten Jahr sogar ihr eigenes Modelabel auf den Markt gebracht hat, kombiniert ihre hübschen Spitzen-Bralettes mit tiefgeknöpften, weiten Hemden oder auch nur mit oversized Grobstrickjacken, die sie in die hochtaillierte Hose steckt. Mit den richtigen Accessoires sieht dieser Trend keineswegs billig oder zu freizügig, sondern vielmehr edel und feminin aus.

Eine weitere Kombinationsmöglichkeit zeigt die in Hamburg lebende Olivia („goodgirlisgone“). Sie stylt ihr etwas breiteres Bralette in einem lässigen Lederlook. Wir sehen also: Bralettes müssen nicht nur verspielt sein, sondern können auch in einen echten Biker-Chick-Look integriert werden!

Modetrend im Frühjahr und Sommer 2021: Pastelltöne

Passend zum Frühling werden in der kommenden Saison auch Pastellfarben wieder super angesagt sein. Dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Egal, ob Taschen, Kleider, Schuhe oder Hosen – Pastell wird einen riesigen Hype erleben. Wie extravagant einzelne Pastell-Pieces miteinander gestylt werden können, zeigen die Mode-Blogger bereits jetzt.

Das französische Model Mara Lafontan posiert in ihrer Kombination aus einem Vintage-Rock in einem leichten lila und einem verspielten Cardigan in den Straßen Paris und macht damit Lust auf einen farbenfrohen Frühling:

Dass die tollen Fliederfarben auch an kälteren Tagen mit Wollkleidern prima funktionieren, seht ihr bei der schwangere Fashion-Bloggerin Kenza Zouiten. Sie lässt das It-Piece im Vordergrund stehen, indem sie ihr Strickkleid mit einer neutralen beigen Tasche und schwarzen Boots kombiniert:

All Pastell Everything? Ein absolutes Frühlings-Highlight für Leonie Hanne! Die Hamburger Bloggerin zeigt sich auf ihrem Instagram-Account in einer pastellgelben Kombi aus Anzughose, Bralette und einer kleinen Schultertasche. Aufgepimpt wird das Outfit mit goldenen Accessoires:

Der Frühling wird uns dieses Jahr hoffentlich nicht nur mit seinen tollen Farben und gutem Wetter beglücken, sondern auch mit vielen schönen Anlässen, um unsere neuen It-Pieces auszuführen. Falls nicht, ab in die schicke Loungewear und schon steht einem At-Home-Shoot nichts mehr im Wege! Dass coole und kreative Insta-Pics auch Zuhause gelingen, haben wir ja bereits in den letzten Monaten auf den Accounts von Leonie Hanne und Co. sehen können.