Foto: Prath/Shutterstock.com
Foto: Prath/Shutterstock.com

Auf offener Straße am helllichten Tag von einem Mann mit einem Riesen-Messer überfallen, man glaubt es kaum. Ein Mann im Renten-Alter musste um sein Leben fürchten, die Kriminellen klauten aber seine Luxus-Uhr.

Ein „Game of Thrones“-Star, ein wenig „The Office“ und einer der berühmtesten Musiker der Welt – im Londoner Stadtteil Hampstead tummeln sich die Stars. Emilia Clarke, Ricky Gervais und Sam Smith, alle wohnen in einem der vielen Promi-Vierteln der Millionenstadt.

Wer aber denkt, dass das Kriminelle abschrecken würde, liegt aber daneben. Ganz im Gegenteil: Sie versuchen anscheinend nicht einmal, möglichst wenig aufzufallen. So wurde ein älterer Herr mitten in Hampstead auf der Straße überfallen.

Laut britischen Medien war das Überfall-Duo mit einem Motorrad unterwegs, einer ist gefahren, der andere hatte ein über 30 Zentimeter langes Messer zur Hand. Damit bedrohte er einen Mann und zwang ihn dazu, dem Duo seine Rolex im Wert von über 10.000 Euro zu überreichen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!