Betrunkene kommen mitunter auf verrückte Ideen – besonders wenn sie Hunger haben. Aber was diese Britin bei Subway bestellt hat, war so verrückt, dass der Mitarbeiter sofort ein Foto schießen musste.

Doch von vorne: Wiedas Portal „LadBible“ berichtet, war die 20-jährige Anna mit ihren Freunden auf dem berühmten Otley Run, einer Kneipenmeile in Leeds, unterwegs. Und wenn man sich seit drei Uhr nachmittags das ein oder andere Bier und vielleicht auch mal einen Schnaps gönnt, überkommt einen zwangsläufig irgendwann der Hunger – wenn man nicht schon längst völlig betrunken im Bett liegt.

Und das ist die Zeit, in der Legenden geboren werden. Und genau zu einer solchen ist Anna geworden, als sie um halb neun mit einer Freundin ein Subway-Restaurant besuchte. „Wir waren beide ziemlich angeheitert, als ich den Mitarbeiter fragte, wie das Ganze funktioniert“, erzählte sie dem Portal.

Doch als Anna ihre Bestellung aufgab, kam der „Sandwich-Artist“ aus dem Lachen nicht mehr heraus. Der Grund: „Ich wollte nur Käse und Gurken und sie haben nicht aufgehört, mir andere Zutaten und Saucen anzubieten.“ Letztlich habe sich der Subway-Neuling noch zu Oliven überreden lassen.

Das war es dann aber auch – ganz zur Belustigung des Mitarbeiters, der gleich ein Foto machen wollte. Anna teilte ein Foto der Situation auf Twitter und schreib dazu: „Mein erstes Mal bei Subway und der Mitarbeiter hat ein Foto meiner Bestellung gemacht. Mache ich das falsch?“

Innerhalb kürzester Zeit ging das Foto viral, so dass selbst Subway mit den Worten „Sieht so aus als würde er ein Meisterwerk festhalten“ antwortete. Gut, von einem „Meisterwerk“ zu reden, ist vielleicht etwas übertrieben, originell ist dieses Sandwich aber allemal. Und Anna stehe jederzeit zu ihrer Wahl: „Ich würde weiterhin Käse und Gurken wählen – die Oliven aber vielleicht beim nächsten Mal separat nehmen.“