Alkoholvergiftung vor einem Supermarkt: Eine sturzbetrunkene Frau ist mit einem Atemalkoholwert von 4,8 Promille im thüringischen Saalfeld zusammengebrochen.

Die 40-Jährige habe aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen können, berichtete die örtliche Polizei. Zeugen alarmierten demnach Rettungsdienst und Polizei.

Noch vor Ort wurde den Angaben zufolge ein Alkoholtest veranlasst. Die Diagnose lautete demnach auf Alkoholvergiftung, woraufhin die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. (afp)