Der schönste Mann Deutschlands kommt aus Leipzig. Sasha Sasse nahm am Samstagabend die Auszeichnung „Mister Germany 2019“ entgegen. Aber Schönheit schützt vor Torheit nicht: Kurz nach dem Finale wurden ihm wertvolle Gegenstände geklaut – unter anderem seine Siegerschärpe.

„Als wir gehen wollten, waren meine Schärpe, meine neue Uhr, ein Lederarmband und mein durchgeschwitztes Bühnenhemd aus dem Backstage-Bereich gestohlen“, sagte Sasse, der sofort Anzeige erstattete, der „Bild“. „Die schwarz-goldene schlichte Uhr hatte ich mir gerade neu gekauft. Ich hätte sie schon gerne wieder“, sagte er traurig.

Damit er seinen Titel stolz präsentieren kann, soll die Miss Germany Corporation ihm immerhin eine neue Schärpe bereits in Aussicht gestellt haben. Wohl nur ein schwacher Trost für den 27-Jährigen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!