Foto: dpa/James Ross
Foto: dpa/James Ross

Ein Mann hat in Melbourne am Freitag mehrere Menschen mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Mindestens eine Person ist dabei ums Leben gekommen und auch der Täter ist gestorben. Zuvor hat der Mann sein Auto in Flammen gesteckt. Ein Video zeigt, wie ein Polizist den Mann erschießt.

Ein Video auf Twitter zeigt, wie der Mann – offenbar mit einem Messer bewaffnet – auf einen Polizisten losgeht. Ein weiterer Beamter erschießt den Unbekannten, der daraufhin zu Boden fällt. Mittlerweile wurde bestätigt, dass der Mann seinen Verletzungen erlegen ist.

Zuvor soll er mit einem Messer einen Passanten getötet und zwei weitere Menschen verletzt haben. Polizeichef Graham Ashton bestätigte, dass inzwischen auch wegen Terrorverdachts ermittelt werde. Die australische Nachrichtenagentur AAP veröffentlichte ein Foto, das eine Leiche zeigt.

Die Tat ereignete sich in einem Einkaufsviertel mitten im Stadtzentrum, in dem zahlreiche Passanten unterwegs waren. Der Angriff wurde von mehreren Augenzeugen auf Handy-Videos gefilmt.

Die Polizei forderte die Bevölkerung auf, den Bereich der Stadt zu meiden, obwohl der Verdächtige bereits festgenommen wurde. „Die genauen Umstände müssen noch geklärt werden“, hieß es in einer Mitteilung der Polizei.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(Mit Agenturmaterial (dpa))