Lkw-Fahrer unter Drogen vergisst zu tanken – Verkehrschaos

Ein LKW-Fahrer ist in Mendig (Rheinland-Pfalz) in einer Autobahnauffahrt liegen geblieben. Er hatte vergessen zu tanken und stand unter Drogen.
Lkw Brummi Reifen
Foto: Mikbiz/Shutterstock

Ein Sattelzugfahrer unter Drogen hat vergessen zu tanken und so ein Verkehrschaos auf der Bundesstraße 262 in Rheinland-Pfalz ausgelöst. Der Lastwagen ohne Sprit habe „sehr ungünstig“ im Kurvenbereich der Auffahrt in Richtung Mendig/A61 gestanden, teilte die Polizei am Freitag mit.

„Zu allem Überfluss hantierte der Mann noch unfachmännisch am Sicherungskasten und setzte diesen außer Gefecht. Daher musste der Sattelzug durch eine Fachfirma abgeschleppt werden“, hieß es. Polizisten hätten mehrere Stunden lang den Verkehr regeln und ableiten müssen.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Heimreise nach Nordrhein-Westfalen (NRW) musste er mit dem Zug antreten.

>> Kamp-Lintfort: Lkw kippt um – Bierkisten auf der A57 <<

dpa