Masken? Nein danke! Selbst der Papst hat keinen Bock mehr auf Corona

Wenn der Papst eine Ansage macht, hören auch italienische Soldaten drauf! Für sie hieß es in diesem Fall: Zieht die Masken aus!
Papst Franziskus
Hier hat Papst Franziskus den Soldaten gerade mitgeteilt, dass sie ihre Masken ausziehen sollen. Foto: AP Photo/Gregorio Borgia
Papst Franziskus
Hier hat Papst Franziskus den Soldaten gerade mitgeteilt, dass sie ihre Masken ausziehen sollen. Foto: AP Photo/Gregorio Borgia

Was fällt einem in Bezug auf den Papst und Corona vermutlich als erstes ein? Der Begriff Risikogruppe! Denn immerhin ist Papst Franziskus schon 85 Jahre alt. Aber auch er gehört anscheinend zu denjenigen, die langsam genug von der Pandemie haben. Nun war bei einem Besuch des italienischen Militärs zu sehen, wie er Soldaten die Anweisung gab, für ein gemeinsames Gruppenfoto gefälligst die Maske auszuziehen.

Inzwischen ist es ziemlich genau zwei Jahre her, dass die erste Corona-Welle Europa überrollte und besonders in Italien für besorgniserregende Zustände sorgte. Die Bilder aus Städten wie Bergamo sind bis heute präsent. Mittendrin im italienischen Corona-Geschehen befand sich der im Vatikan beheimatete Papst Franziskus.

>> Erleuchtung für Infizierte! Diese Maske soll erkennen, wenn der Träger Corona hat <<

Am Mittwoch empfing er nun Soldaten des italienischen Militärs. Und was darf bei einem Papstbesuch nicht fehlen? Natürlich ein Foto! Wenn die Gruppe dann etwas größer ist, sind wir aus den vergangenen 24 Monaten viele Bilder gewöhnt, bei denen alle Teilnehmer zum Schutze brav ihre Masken tragen.

Corona? Auch der Papst hat wohl genug von den Masken

Aber in Zeiten von Corona-Lockerungen hat offenbar auch Papst Franziskus keine Lust mehr auf die Masken. Und so entstanden diesmal besonders interessante Aufnahmen: Zunächst tragen die Soldaten alle brav ihre Maske, dann aber ist zu sehen, wie der Papst ihnen sagt, dass sie diese für das Foto ausziehen können.

Papst Franziskus mit einem Kind

Papst Franziskus mit einem Kind. Foto: AP Photo/Gregorio Borgia

Und wenn der Papst spricht, dann hören auch Soldaten zu! Prompt waren die Masken unten – und das Foto sieht wie eines aus, das vor 2020 aufgenommen wurde. Langsam denkt sich also offenbar auch der Papst „Maske? Nein danke!“.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde übrigens auch festgehalten, wie der Papst einem kleinen Jungen ein Kreuzzeichen gibt – und auch auf diesem Foto ist keine Maske zu sehen. Bleibt zu hoffen, dass das in absehbarer Zeit wieder zur Normalität wird.