Ferrari Logo
Foto: Shutterstock/Mau47

Ein Unbekannter soll in Köln einen 75-Jährigen angegriffen und mit einem Komplizen den roten Sportwagen des Verletzten geklaut haben. Die beiden Männer seien weiter auf der Flucht.

Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Ferrari-Fahrer habe dem Bericht zufolge am späten Donnerstagabend ein Parkplatztor verschließen wollen, als sich plötzlich zwei Männer in sein noch laufendes Auto setzten.

Nachdem der 75-Jährige zurück zum Fahrzeug rannte und die Tür aufriss, soll einer der beiden Männer ihm mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Das Opfer kam laut Polizei zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus. Die beiden Unbekannten fuhren im Ferrari davon.

Quelle: dpa