Gefängnis Stacheldraht
Foto: Shutterstock/Kodda

Neues aus der Rubrik „Dumm gelaufen“: Stellt euch vor, ihr sitzt im Gefängnis, dürft eure Haft für einen Urlaub unterbrechen, landet aber sofort wieder hinter Gittern. Genau das ist jetzt einem Mann passiert.

Der erste Tag in Freiheit – und gleich wieder ab in den Knast: Ein 35-Jähriger soll während seines Hafturlaubs einen Mann im Streit zusammengeschlagen und schwer verletzt haben. Polizisten nahmen ihn am Samstag nicht weit vom Tatort in Ruppichteroth bei Siegburg fest.

Ein Blick in die Akten zeigte: Der 35-Jährige sitzt im Moment wegen Diebstahls im Gefängnis und hatte erst wenige Stunden zuvor einen Hafturlaub begonnen. Der Mann sei sofort wieder in seine Zelle gekommen, teilte die Polizei mit.

Hafturlaub ist im deutschen Strafvollzug eine Resozialisierungsmaßnahme: Gefangene können ihren Gefängnisaufenthalt unter bestimmten Voraussetzungen für einige Tage unterbrechen.

Quelle: dpa