Foto: Lesterman/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Lesterman/Shutterstock.com (Symbolbild)

Ein junger Mann wollte seinen betrunkenen Bruder von einer Party in Bad Honnef bei Bonn abholen und wurde dann selbst beim Fahren unter Einfluss von Alkohol und Haschisch erwischt.

Ein 23-Jähriger hatte in der Nacht zu Samstag seinen jüngeren Bruder angerufen, damit dieser ihn von einer Party aufliest, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 21-Jährige kam auch, feierte dann aber selbst noch mit, bis die beiden am Samstagmorgen aufbrachen.

Einem Zeugen fiel der betrunkene Fahrer auf. Eintreffende Beamte stellten bei dem 21-Jährigen mit einem Atemtest mehr als zwei Promille Alkohol fest.

Bei einem Drogentest kam auch noch heraus, dass der junge Mann Haschisch geraucht hatte. Er musste seinen Führerschein abgeben. (dpa)