Foto: Jat306/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Jat306/Shutterstock.com (Symbolbild)

Ein Fahrradfahrer ist in Duisburg von einer umherfliegenden Gasflasche getroffen und schwer am Fuß verletzt worden.

Die 25-Liter-Flasche war laut Polizei am Donnerstag auf dem Gelände eines Schrotthändlers explodiert, schoss dann durch den Druck durch das Firmentor und traf den 71-Jährigen, der mit einer Reisegruppe auf dem Rad unterwegs war.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Danach durchschlug die Flasche einen Bauzaun und kam auf einem Gelände am Freihafen zum Halt. Der verletzte Mann war nach dem Unfall ansprechbar und wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an. (dpa)