Softairwaffe
Foto: Shutterstock/PHILIPIMAGE

Weil er eine täuschend echt aussehende Softairwaffe bei sich trug, hat ein 27-Jähriger in Frankfurt am Main ein Verkehrschaos ausgelöst. Der Mann wurde am Dienstagmittag mit der Waffe am S-Bahnhof Konstablerwache gesehen.

Das teilte die Polizei mit. Laut Zeugen saß er dort mit der Waffe auf einer Treppe. Während der Fahndung wurde der Bahnverkehr vorübergehend eingestellt.

Nach Zeugenhinweisen konnte der Mann am U-Bahnhof Zoo festgenommen werden. Seine vermeintliche Schusswaffe stellte sich als täuschend echt aussehende Softairwaffe heraus. Die Polizei ermittelt gegen den 27-Jährigen.

Quelle: AFP