Grill Rauch
Foto: Shutterstock/senk

Ein Notruf bei der Feuerwehr in Ratingen hat sich am Mittwochnachmittag überraschend als harmlos erwiesen. Die Feuerwehr rückte umsonst aus.

„Brand in einer Kleingartenanlage, starke Rauchentwicklung, eine Person liegt am Boden“, war die Meldung laut Feuerwehr. Löschfahrzeuge und ein Rettungswagen mit Notarzt rückten aus.

Was die Einsatzkräfte vor Ort entdeckten, war aber nur ein Mann, der „in seinem Garten den Grill angezündet und sich bis zum Beginn der Fleischzubereitung auf den Rasen gelegt hatte“, so die Feuerwehr in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Quelle: dpa