Saugroboter auf Boden
Foto: Oksana Shufrych/Shutterstock.com

Kinder alleine zu Hause zu lassen – das vermeiden die meisten Eltern, so gut es geht. Schließlich gibt es ja reichlich Betreuungsmöglichkeiten: die Oma, den Babysitter und vieles mehr. Neuerdings ist es ratsam, auch einem Saugroboter nicht die eigenen vier Wände anzuvertrauen.

Das kann nämlich gründlich in die Hose gehen, wie ein Fall aus Florida zeigt. Als Ryan Landy seine Wohnung verließ, startete er den automatischen Staubsauger, damit der während seiner Abwesenheit ordentlich sauber machen kann.

Ein guter Plan, der allerdings nach hinten losging. Der 23-Jährige hat nämlich nicht nur einen Saugroboter, sondern auch einen Hund. Das ist der eine Teil des Problems: Denn der Vierbeiner musste sich ganz dringend erleichtern und hat seinen Haufen kurzerhand in die Wohnung gelegt.

My new Roomba ran over my dog’s shit and proceeded to “clean” the rest of my house. I’m going to need therapy.Go follow my movie Instagram: @rylanfilms I follow back!!

Gepostet von Ryan Landy am Sonntag, 14. Juli 2019

Der zweite Haken: Weil der Saugroboter sehr pflichtbewusst ist und seine Arbeit natürlich besonders gut verrichten wollte, musste er den Kot entfernen. Das gelang nicht, stattdessen war die kleine Maschine nachher völlig braun und verschmiert. Ihr könnt es euch denken: Am Ende war das auch die Wohnung, nachdem der Staubsauger einfach weiter seine Runden gedreht hat.

Als Ryan Landy wieder heimkam, muss es für ihn ein riesiger Schock gewesen sein – zumindest beim Anblick des Bodens. Der 23-Jährige zückte sein Handy, fotografierte alles und postete die Bilder anschließend auf seinem Facebook-Account.

Die britische Tageszeitung „Mirror“ zitiert ihn folgendermaßen: „Wir sperren den Roboter in dem Raum, den er reinigt, eigentlich immer ein. Leider wissen einige meiner Haustiere, wie man Türen öffnet, was in diesem Fall zur Katastrophe führte.“

In der Tat, denn der Hund wusste zwar, wie man Türen öffnet, nicht aber, wo man sein Geschäft ordnungsmäßig verrichtet. Und so kam eines zum anderen.