Mann klettert Fassade runter High Rise Feuer
Foto: WPVI-TV via AP/dpa

Ein Mann hat sich bei einem Hochhausbrand in der US-Metropole Philadelphia mit einer wagemutigen Kletteraktion in Sicherheit gebracht.

Er sei an der Außenfassade mehrere der 19 Geschosse des Gebäudes nach unten geklettert, teilte die Polizei am Freitag mit. Er blieb unverletzt. Vier andere Bewohner des Gebäudes und drei Polizeibeamte erlitten Verletzungen.

Die Ursache des Feuers wurde noch untersucht. Es brach am Donnerstagabend im Abfallschacht des Gebäudes aus und füllte das Hochhaus mit Rauch.

Die Feuerwehr flutete den Schacht und konnte den Brand innerhalb von einer Stunde unter Kontrolle bringen. Die Bewohner konnten noch in der Nacht ins Gebäude zurück.

Quelle: dpa