Mann isst jeden Tag rohes Fleisch – wie lange geht das noch gut?

Auf einem Instagram-Kanal preist ein Mann eine besondere Rohkost-Diät an. Sie besteht nur aus rohem Fleisch. Das will er so lange machen, bis er krank wird.
Foto: Shutterstock/bitt24
Foto: Shutterstock/bitt24
Foto: Shutterstock/bitt24
Foto: Shutterstock/bitt24

Nach Keto-, Paleo-, Eiweiß- und Low-Carb-Diäten gibt es nun einen neuen Trend: Rohkost. Nein, nicht die Rohkost, an die ihr nun denkt. Die Rede ist von rohem Fleisch. Wie das geht? Nun, dann schaut euch mal das Instagram-Profil von „Raw Meat Experiment“ an. Unter diesem Namen hat ein Mann begonnen, nur noch rohes Fleisch zu essen. Die Idee dahinter lautet: Wie lange schaffe ich es, mich nur von rohem Fleisch zu ernähren und nicht zu erkranken?

Auf dem Portal „Unilad“ wird er mit den Worten zitiert, dass er „jeden Tag rohes Fleisch bei Whole Foods“ essen wolle, „bis ich an Bakterien sterbe“. Ob Fisch, Lamm, Hack oder ein Kotelett – gegessen wird alles, solange es roh ist. Inzwischen hat sein Kanal über 80.000 Follower. Und scheinbar warten alle auf den Tag, an dem er aus den Latschen kippt.

Tut er aber nicht. Das Experiment geht inzwischen seit über 80 Tagen. Bislang blieb der Mann von Krankheiten aber verschont.  Zu seinen fleischigen Snacks gönnt er sich auch gern rohe Eier, die er liebevoll „schlampige Jungs“ nennt, und ein Glas Milch. Aber nicht irgendeine Milch. Seine Milch soll ebenso unbehandelt wie sein Fleisch sein. So hat er neuerdings ein Faible für Kamelmilch entdeckt, wie er an Tag 70 schrieb. Kamelmilch sei „großartig“, und wenn auch nicht „die Leckerste“, so aber immerhin „die Lustigste“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Raw Meat Experiment (@rawmeatexperiment)

Auch seine eigene Meinung zum Experiment tat er kund.  „Ich bin sehr glücklich, diese Nahrung zu haben, die es mir erlaubt, Memes zu machen und herumzulaufen oder was auch immer. Ich glaube, das Lustigste, was bisher aus diesem Meme/Experiment entstanden ist, ist, dass ich zufällig in den Thailand-Nachrichten zu sehen war ?, absolut schön. Danke für die Unterstützung, das Interesse und den Hass, das bedeutet mir alles sehr viel und ich freue mich über die Reaktionen der Leute auf diese Idee.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Raw Meat Experiment (@rawmeatexperiment)

Diese sind gemischt. Manche machen sich Sorgen, wieder andere halten dies für einen schlechten Scherz, wie etwa seine Mutter. Als er ihr erzählte, dass er in Thailand in den Nachrichten sei, fragte sie lediglich: „Machst du das wirklich für deine Gesundheit oder riskierst du dein Leben für ein Meme?“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Raw Meat Experiment (@rawmeatexperiment)

Die Follower geben ihm hingegen recht, denn das Interesse scheint durchaus vorhanden zu sein. Zumal die Zahlen auch stark nach oben gehen. Inzwischen hat er Shirts mit eigenen Sprüchen wie „Ich bin immer noch nicht tot“ zum Verkauf angeboten. Wie lange er das noch machen kann, wird von seinem Gesundheitsstatus abhängen. Bislang blieb er gesund. Doch das kann sich jeden Tag ändern.

Mehr News zum Thema: