Foto: policia de Palma
Foto: policia de Palma

Panik in der Innenstadt von Palma de Mallorca! Am Sonntag stürzte auf der spanischen Ferieninsel das Dach eines Supermarktes ein. Sechs Menschen wurden verletzt.

Das berichtet die örtliche Polizei auf ihrer Facebook-Seite. Das Unglück passierte demnach gegen 13.22 Uhr auf der Einkaufsstraße Carrer de Bonaire, unweit der beliebten Kathedrale.

Die Ursache ist bislang nicht geklärt. Laut einem Bericht von „Ultima Hora“ soll es sich um eine „Eroski„-Filiale handeln. Hunde suchten in den Trümmern nach Verschütteten, wurden aber nicht fündig. Es waren offensichtlich nur wenige Menschen im Laden, als sich der Vorfall ereignete und konnten sich retten.

Ein Augenzeuge erzählte der Zeitung: „Ich wollte Öl kaufen. Ich war drinnen, als das Dach vor mir herab stürzte. Die Leute haben geschrien, es gab viel Staub.“

Zwei der anliegenden Gebäude wurden vorsorglich geräumt. Die Ermittlungen laufen. Dem Vernehmen nach könnte es sein, dass eine Terrasse aus einem höheren Stockwerk nachgegeben hat.