selfie handy treffen
Foto: shutterstock/VGstockstudio (Symbolfoto)

Ein Stream mit Folgen: In Niedersachsen haben zwei Frauen und zwei Männer ihr gemeinsames Treffen ins Internet gestreamt und damit die Polizei auf sich aufmerksam gemacht.

Weil die vier jungen Menschen aus vier verschiedenen Haushalten stammten, war das Zusammentreffen am Samstagabend durch die Corona-Verordnungen untersagt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte.

>> 100 Gottesdienst-Teilnehmer singen ohne Maske – Polizei schreitet ein <<

Das Treffen in einer Jugendeinrichtung in Moringen wurde durch die Polizei beendet und gegen die vier Teilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

>> Autofahrer verstößt gegen Corona-Regeln und täuscht Polizei – vergeblich <<

Quelle: dpa