Lkw Brummi Reifen
Foto: Mikbiz/Shutterstock

Ein Lastwagen hat nahe Luckau in Brandenburg mehrere Menschen am Fahrbahnrand erfasst. Eine 41-jährige Frau wurde dabei am Sonntag so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus starb, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zwei Kinder im Alter von anderthalb und 13 Jahren erlitten schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Die Polizei suchte nach dem Lastwagenfahrer, der seine Tour nach dem Unfall fortgesetzt hatte.

>> 5 Promille! Polizei stoppt sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer auf der A2 <<

Polizisten fanden den 22-Jährigen und sein Fahrzeug später in einem Waldstück an der B 87. An der Unfallstelle wurden Spuren gesichert, neben dem Transporter fanden die Beamten weitere Beweismittel. Ein Gutachter wurde angefordert, um den genauen Unfallhergang zu klären. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauerten auch am Montag an.

Quelle: dpa