Lottoschein Lotto
Foto: Jens Wolf/dpa

Zunächst als eigene Lotterie nach dem System 7 aus 38 unter dem Namen Mittwochslotto geführt, werden die Lottozahlen seit dem 4. Juni 1986 auch nach dem bekannten System 6 aus 49 gezogen. Nachdem beide Ziehungen ursprünglich ihre eigenen Gewinnquoten hatten, galten ab dem 6. Dezember 1995 einheitliche Gewinnquoten für beide Ziehungen. Seit dem 6. Dezember 2000 ist „Lotto am Mittwoch“ eine Fortsetzung des Samstagslottos.

Ob ihr für die Ziehung von Lotto 6aus49 an diesem Mittwoch tatsächlich die richtigen Zahlen angekreuzt und damit den Jackpot gewonnen habt, erfahrt ihr hier!

Die Lottozahlen vom 28. Juli 2021

Lottozahlen: 8 10 11 19 31 47
Superzahl: 3
Spiel 77: 6 0 6 7 1 3 2
Super 6: 7 6 8 7 6 3
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Der Jackpot dieser Ziehung lag bei 5 Millionen Euro.



Lotto 6aus49: Die Gewinnquoten zu den Lottozahlen vom 28. Juli

Die Gewinnquoten der Lottozahlen werden in folgender Reihenfolge dargestellt: Klasse, Anzahl Richtige, Quoten, Gewinne. Dabei zeigen die Quoten, wie häufig der jeweilige Betrag gewonnen wurde.

Spieleinsatz: 24.295.131,60 Euro

Gewinnklasse 1 (6 Richtige + SZ) – Quote: 5.367.476,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 0
Gewinnklasse 2 (6 Richtige) – Quote: 1.264.330,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 1
Gewinnklasse 3 (5 Richtige + SZ) – Quote: 8944,90 Euro, Anzahl der Gewinne: 49
Gewinnklasse 4 (5 Richtige) – Quote: 3059,60 Euro, Anzahl der Gewinne: 427
Gewinnklasse 5 (4 Richtige + SZ) – Quote: 126,50 Euro, Anzahl der Gewinne: 2865
Gewinnklasse 6 (4 Richtige) – Quote: 34,30 Euro, Anzahl der Gewinne: 25.043
Gewinnklasse 7 (3 Richtige + SZ) – Quote: 15,40 Euro, Anzahl der Gewinne: 47.411
Gewinnklasse 8 (3 Richtige) – Quote: 8,40 Euro, Anzahl der Gewinne: 411.356
Gewinnklasse 9 (2 Richtige + SZ) – Quote: 6,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 316.094

Spiel 77: Die Gewinnquoten zu den Lottozahlen vom 28. Juli

Die Gewinnquoten der Lottozahlen werden in folgender Reihenfolge dargestellt: Klasse, Anzahl Richtige, Quoten, Gewinne. Dabei zeigen die Quoten, wie häufig der jeweilige Betrag gewonnen wurde.

Spieleinsatz: 4.849.567,50 Euro

Gewinnklasse 1 (richtige Gewinnzahl) – Quote: 1.157.091,30 Euro, Anzahl der Gewinne: 0
Gewinnklasse 2 (6 richtige Endziffern) – Quote: 77.777,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 4
Gewinnklasse 3 (5 richtige Endziffern) – Quote: 7777,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 17
Gewinnklasse 4 (4 richtige Endziffern) – Quote: 777,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 154
Gewinnklasse 5 (3 richtige Endziffern) – Quote: 77,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 1532
Gewinnklasse 6 (2 richtige Endziffern) – Quote: 17,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 14.932
Gewinnklasse 7 (1 richtige Endziffer) – Quote: 5,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 152.039

Super 6: Die Quoten zu den Gewinnzahlen vom 28. Juli

Die Gewinnquoten der Lottozahlen werden in folgender Reihenfolge dargestellt: Klasse, Anzahl Richtige, Quoten, Gewinne. Dabei zeigen die Quoten, wie häufig der jeweilige Betrag gewonnen wurde.

Spieleinsatz: 2.096.758,75 Euro

Gewinnklasse 1 (6 richtige Endziffern) – Quote: 100.000,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 2
Gewinnklasse 2 (5 richtige Endziffern) – Quote: 6666,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 19
Gewinnklasse 3 (4 richtige Endziffern) – Quote: 666,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 176
Gewinnklasse 4 (3 richtige Endziffern) – Quote: 66,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 1640
Gewinnklasse 5 (2 richtige Endziffern) – Quote: 6,00 Euro, Anzahl der Gewinne: 16.776
Gewinnklasse 6 (1 richtige Endziffer) – Quote: 2,50 Euro, Anzahl der Gewinne: 160.181

Lotto: Das Prinzip der Lotterie

Vor der Ziehung erwerben Spieler einen Lottoschein, auf dem sie sechs von 49 möglichen Zahlen ankreuzen. Stimmen die Zahlen der Lottoziehung mit den gesetzten Kreuzen des Teilnehmers überein, muss darüber hinaus auch noch die Superzahl, also die letzte Zahl auf dem Spielschein, der gezogenen Superzahl entsprechen, um den Lotto-Jackpot zu knacken. Eine Gewinnausschüttung findet statt, wenn es einem Spieler gelungen ist, mindestens zwei richtige Lottozahlen und die Superzahl anzukreuzen. Dabei wird das Verfahren in neun Gewinnklassen unterteilt.

Lotto: Spieleinsatz und Chancen

Bezahlt wird ein Einsatz von einem Euro pro Kästchen auf dem Spielschein und eine Bearbeitungsgebühr. Dieser Preis bezieht sich auf das herkömmliche 6 aus 49. Wer auf weitere Gewinne hofft, kann zusätzlich an der Lotterie Spiel 77 und Super 6 teilnehmen. Hierfür fallen Kosten in Höhe von 2,50 Euro und 1,25 Euro an.

Die Chance, einen Jackpot in Millionenhöhe zu gewinnen liegt für Gewinnklasse 1 bei 1 zu 139.838.160. Ihr seht also: Es gehört eine ganze Menge Glück zur Lotterie.

In der Vergangenheit wurden übrigens die Zahlen 49, 32 und 6 am häufigsten gezogen!

Lottoziehung live verfolgen

Im Fernsehen wird die Lottoziehung zwar nicht mehr übertragen, dafür könnt ihr sie jedoch online auf der Website lotto.de verfolgen. Live-Übertragungen der Losungen laufen jeden Mittwoch um 18.25 Uhr und samstags um 19.25 Uhr.